Auch im Januar 2018 war es wieder soweit. Die Auggener Winzer luden zum neunten Mal zur Kulinarischen Treibjagd in den Winzerkeller ein. In einer beeindruckenden Winterkulisse, mit annährend 300 Nadelbäumen und einer Vielzahl von Tierpräparaten, wurden unsere Gäste bei einem hochwertigen 6-Gänge Wildmenü zwischen Tanks und Fässern kulinarisch verwöhnt.

Mit mancherlei Jägerlatein sorgten die Mitarbeiter des Winzerkellers für einen unterhaltsamen und unvergesslichen Abend. Erneut wurden Vertreter der Markgräfler Gastronomie gewonnen, die ihrer „Jagdbeute“ schmackhaft zubereiteten.